Münster – Sarmsheim -Ausbau der B 48

Bei der Baumaßnahme handelt es sich um den Ausbau der Bundesstraße 48 einschließlich der Gehwege im Zuge der Ortsdurchfahrt Münster-Sarmsheim und den Neubau des Brückenbauwerks über den Trollbach. Gleichzeitig werden die Leitung der Wasserversorgung und die Abwasserhausanschlüsse der Verbandsgemeindewerke erneuert. Die Ausbaustrecke beginnt, von Laubenheim kommend, an der südlichen OD-Grenze und endet hinter der Einmündung B 48 / K 9 Waldstraße. Die Ausbaulänge beträgt ca. 1.300 m und wird aufgrund der örtlichen Gegebenheiten in sieben Baubereiche gegliedert. Die  Knotenpunkt B 48 / K 1 im südl.Ortseingangsbereich und  der Einmündung B 48/K 9   werden jeweils in zwei Bauabschnitten zu Minikreisverkehrsplätzen  umgebaut. Die Bauarbeiten werden erschwert durch die Aufrechterhaltung des Bus- und Anliegerverkehrs.




« zurück zur Projektübersicht