B 421/ Ausbau der Ortsdurchfahrt Kappel

Bei der vorliegenden Baumaßnahme handelt es sich im Wesentlichen um den Vollausbau und die Deckenerneuerung der B 421 einschließlich der Gehwege im Zuge der Ortsdurchfahrt Kappel, sowie den Bau einer verkehrsberuhigenden Maßnahme (Fahrbahnverschwenker) vor der Ortsdurchfahrt aus Richtung Zell kommend. Die Ausbaulänge der B 421 beträgt insgesamt ca. 850 m. Des Weiteren wird ein Kreisverkehrsplatz an der Einmündung der K 25 /B 421 (“Dreispitz”) in Kappel gebaut. In den Vollausbaubereich der Ortsdurchfahrt werden auf beiden Seiten der Bundesstraße Gehwege in unterschiedlichen Breiten hergestellt. Die Verlegung eines Nahewärmnetzes der neu gegründeten Energiegenossenschaft Kappel wird im Zuge der Gesamtbaumaßnahme in der Zeller- und Kirchberger Straße durchgeführt.




« zurück zur Projektübersicht